Der TuS Oberbruch 1909 e.V. unterstützt auch im Jahr 2022 das Projekt „Sport im Park“ als fester Bestandteil der Sportlandschaft im Kreis Heinsberg. Das Projekt beginnt offiziell am 16.05. mit tollen Angeboten in allen Städten und Gemeinden des Kreises Heinsberg

DIE ANGEBOT DES TuS Oberbruch 1909 e.V.

Der TuS Oberbruch bietet im Rahmen von Sport im Park eine Vielzahl an vielfältigen Bewegungsangeboten in den unterschiedlichsten Sportarten für alle Altersgruppen an. Solltest du dich über die Angebote informieren wollen oder dich bereits für ein bestimmtes Angebot interessieren, so findest du alle wichtigen Informationen auf unserer Sport im Park-Seite.

DAS PROJEKT

„Sport im Park“ ist ein vom Landessportbund NRW initiiertes Projekt, das vom Kreissportbund Heinsberg e.V. zusammen mit dem Gesundheitspartner AOK Rheinland/Hamburg und in Kooperation mit den Städten, den Stadtsportverbänden, den ortsansässigen Sportvereinen und durch finanzielle Unterstützung von Sponsoren umgesetzt wird.

„Sport im Park“ bietet von Mai bis September kostenfreie und unverbindliche Sport- und Bewegungsangebote im Kreis Heinsberg. Alle Angebote werden von qualifizierten Übungsleiterinnen und Übungsleitern an der frischen Luft durchgeführt werden. Dabei richten sich die Angebote an Untrainierte ebenso wie an bereits sportlich aktive Menschen, an Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren. Jeder trainiert auf seinem Niveau.

Ein Einstieg in die Kurse ist zu jeder Zeit möglich, da die einzelnen Kurstermine nicht aufeinander aufbauen. Durch diese niedrigschwelligen Angebote in wohnortnähe wollen wir die Städte und Gemeinden im Kreis Heinsberg in Bewegung bringen, die Menschen zum Sporttreiben an der frischen Luft animieren und ein Bewusstsein für Gesundheit und Bewegung schaffen.

Eine entsprechende Übersicht aller „Sport im Park“-Angebot kann hier eingesehen werden.

Die Anmeldung zu den verschiedenen Angeboten ist ab 48 Stunden bis 3 Stunden vor Kursbeginn hier möglich, jedoch kann man sich auch noch vor Ort anmelden.

Quelle: ksb-heinsberg.de

Ab dem 04. Mai bietet der TuS Oberbruch einen kostenlosen Lauftreff für alle Läufer*innen und Laufanfänger*innen im Station Oberbruch an.
Alle wichtigen Infos findest du im nachfolgenden Plakat auf einen Blick zusammengefasst.

Weitere Angebote sind unten aufgeführt.

Anmeldung an: Breitensport@tus-oberbruch.de

#

Frauengymnastik 65+

Montag 17:30 bis 18:30 Uhr Jakob-Muth-Halle, Parkstr. 15, 52525 Heinsberg-Oberbruch

Schwimmen für Erwachsene 18+

Montag ab 19 Uhr Hallenbad Heinsberg, Schafhausener Str.

Faustball (Fist Ball) Jugendliche ab 10 Jahre und Erwachsene

Dienstag 18:00 – 21:00 Uhr Stadion Oberbruch, Carl-Diem-Str., 52525 Heinsberg-Oberbruch

SPORT-KIDS

Mittwoch 16:30 – 17:30 Uhr (4 bis 6-jährige) Jakob-Muth-Halle, Parkstr. 15, 52525 Heinsberg-Oberbruch

Mittwoch 17:30 – 18:30 Uhr (6 bis 10-jährige) Jakob-Muth-Halle, Parkstr. 15, 52525 Heinsberg-Oberbruch

BODY FIT

Dienstag 20:00 – 21:00 Uhr Stadionhalle, Parkstr. 21,52525 Heinsberg-Oberbruch

Mittwoch 19:00 – 20:00 Uhr Jakob-Muth-Halle, Parkstr. 15, 52525 Heinsberg-Oberbruch

Leichtathletik Training für Kinder und Jugendliche:
Donnerstag 17:00 – 18:00 Uhr    6-10 Jahre
Donnerstag 18:00 – 19:00 Uhr    11- 18Jahre Stadion Oberbruch, Carl-Diem-Str., 52525 Heinsberg-Oberbruch

Bei Fragen können sie sich an Sandra Peters unter 0157 37240068 oder per Mail an breitensport@tus-oberbruch.de wenden.

Die Vorsitzende des TuS Oberbruch 1909 e.V., Heike Rost, berichtet von ihrem Radiointerview.

“In der vorletzten Märzwoche gab es eine Anfrage von 100,5 DAS HITRADIO, mit der Bitte um ein kurzes Telefoninterview zum Thema „Vereine nach Corona“.

Noch bevor ich eine Rückmeldung und Terminvereinbarung fest machen konnte, erhielt ich 2 Tage später einen direkten Anruf vom Radioteam, welcher dann spontan zum Interview wurde. Wiederum einen Tag später ging mein Bericht bereits auf Sendung. Leider habe ich mich selber nicht gehört, aber mir wurde von einer Freundin berichtet. Ob es eine einmalige Berichterstattung oder mehrmals übertragen wurde, kann ich euch auch nicht mitteilen. Aber vielleicht konnte ja der ein oder andere von unseren Mitgliedern auch mithören.

Den Inhalt der kleine Frage-Antwort-Runde kann ich aus dem Gedächtnis kurz wiedergeben. Unsere Mitglieder sind uns während der Pandemie treu geblieben, wir konnten ganz gegen den Trend die Mitgliederzahl sogar leicht steigern.  Angebote Online und Outdoor haben zu diesem Erfolg erheblich beigetragen. Als Abteilungen mit regelmäßigen und aktuellen Zuläufen konnte ich die Schwimmer und die Gesundheitsabteilung hervorheben. Ebenfalls auch die neue Struktur unserer TuS Kids und generell die Jugendarbeit wurden angesprochen.

Den Ratschlag für andere Vereine habe ich so formuliert:  „Immer neue Ideen entwickeln und umsetzen, und aus einer schlechten Lage/Bedingung immer das Beste machen.“
Abschließend kam die Frage, ob wir eine nochmalige Krise, wie sie uns durch Corona entstanden ist, überstehen würden. Diese Frage konnte ich mit ganz klarem „Ja“ beantworten. 

Und für dieses klare  „JA“  bedanke ich mich bei Allen für die immer neuen Ideen, für die unermüdlicheArbeit, für die Umsetzung und die Arbeit im Team.
Und natürlich ein herzliches Danke für die Treue unserer Mitglieder, die gerne Sport im Verein treiben und diese unsere Arbeit zu schätzen wissen.“

In der Realschule Heinsberg wird schon immer großen Wert auf Gesundheitsförderung durch ein vielfältiges Sportangebot gelegt. Aus diesem Grund war eine Kooperation mit dem Gesundheitssport des TuS Oberbruch 1909 e.V. im Sommer 2021 schnell geschlossen. Es konnten 3 neue Bewegungs-Angebote durch Übungsleiterinnen und Trainer des TuS Oberbruch im offenen Ganztag neu angeboten werden.

Für die Finanzierung des zertifizierten Präventionsangebotes konnte der TuS Oberbruch die BKK EUREGIO gewinnen. Diese war von der Idee Schüler in Bewegung zu bringen begeistert und sicherte zügig und unkompliziert die Finanzierung des Angebotes zu. Damit konnte ein entscheidender Grundstein für die Schwerpunktthemen Stressreduktion und Bewegungsaktivierung für die Schülerinnen und Schüler der Abschlussjahrgänge gelegt werden. Den negativen mentalen und körperlichen Auswirkungen der Pandemie auf den Schulalltag, besonders durch einen starken Bewegungsmangel im Homeschooling und einen erhöhten Nachholbedarf an Unterrichtsstoff geprägt, konnte somit erfolgreich entgegengewirkt werden.

Der TuS Oberbruch setzt in seinen Schwerpunkten als mehrspartiger Breitensportverein unter anderem auf gesundheitsfördernde Angebote in der Region. Durch ein zertifiziertes Yoga-Präventionsprogramm, unter der fachkundigen Leitung einer ausgebildeten Yoga-Lehrerin, sollte den Teilnehmenden nicht nur eine wichtige Handreichung zur Stressbewältigung und Entspannung, sondern auch eine Möglichkeit zur Kräftigung der eigenen Beweglichkeit und Kraft geboten werden.  Mit dieser Form des Bewegungsangebots wurde zudem eine perfekte Symbiose eines bewegten, gesunden Alltags durch Yoga als immaterielles UNESCO Kulturerbe mit dem Selbstverständnis der Realschule Heinsberg als UNESCO Projektschule erreicht. 

Auch zukünftig hofft der TuS Oberbruch, beispielsweise durch einen so starken Gesundheitspartner wie die BBK EUREGIO, mit langfristig und nachhaltig aufgestellten Kinder- und Jugendangeboten einen Beitrag zur körperlichen und mentalen Gesundheit unserer gesellschaftlichen Zukunft beitragen zu können. 

Der TuS Oberbruch hat den NEUSTART gewagt!  Auch wenn die Coronabedingungen schwierig waren und die Kinderralley leider schweren Herzens auf das Frühjahr verlegt werden musste, war es ein gelungenes Fest. 

Los ging es mit 2 großen Wandergruppen. 
Die erste Gruppe startete bereits um 12:30 Uhr am Friedhof in Oberbruch und es ging rund um den Adolfo See und an der Rur ca. 9 km entlang. Rund um Oberbruch startete die zweite Gruppe um 13:30 Uhr ab dem Stadion. Heike Rost begrüßte alle im Stadion. 

Bevor es zum gemütlichen Beisammensein mit heißen Getränken und Würstchen losgehen konnte, startete Margit Vonderbank einen Flashmob mit viel Bewegung und Spaß! So kam trotz gebotenem Abstand eine großartige Stimmung auf! Dafür sorgte nicht zuletzt Marcel Köllermeiermit der Partyband fourtyfor. 

Alle waren sich einig – Das wird wiederholt!

Unser gesamtes Hallentraining pausiert vom 23.12.2021 bis zum 08.01. 2022.

Wir starten am 02. Januar um 10:30 Uhr mit einer TuS ON TOUR Neujahrswanderung durch den Birgelener Wald, bis Wildenrath und zurück durch die Myhler Schweiz.

Am 09.01.2022 geht es mit unserem 2-stündigen Online Workshop „EASY LIKE SUNDAY MORNING“  weiter!

Ab dem 10.01.2022 starten alle Abteilungen wieder mit ihrem regulären Trainingsbetrieb.

Darüber hinaus starten folgende Kursangebote im Gesundheitssport:

12.01.2022       KRAFT-AUSDAUER-TRAINING           Mittwoch, 20:00 Uhr

13.01.2022       BODYFITNESS mit Helene                   Donnerstag, 17:30 Uhr

13.01.2022       AQUAJOGGING PRÄVENTION           Donnerstag, 15:00 Uhr (Hallenbad Heinsberg)

14.01.2022       AQUAJOGGING Raiko                         Freitag, 10:00 Uhr (Hallenbad Haaren)


Ab Januar jeweils 10 Kurseinheiten als Online-Angebote über Zoom:

11.01.2022       KAHA mit Christina                              Dienstag, 17:45 Uhr

12.01.2022       VAGU-YOGA mit Margit                       Mittwoch, 18:30 Uhr

12.01.2022       MUSCLE & MIND mit Margit               Mittwoch,  20:00 Uhr

13.01.2021       SPECIAL HIT TRAINING mit Martin      Donnerstag, 19:00 Uhr

Mit der TuS ON TOUR – Glühweinwanderung, den Neustart wagen! Wir möchten alle Mitglieder, Reha-Sportler*Innen, Kursteilnehmer*Innen und Interessierte aus unserer Umgebung von Jung bis Alt am 20. November herzlich zu unserem NEUSTART MITEINANDER einladen!

Geplant sind drei wählbare Wanderungen mit unterschiedlichen Startterminen:

Eine Runde für Kinder und Jugendlichen mit tollen Aufgaben und Rätseln, sowie eine ca. fünf Kilometer und acht Kilometer lange Wanderung. Wir treffen uns gemeinsam alle wieder um 15 Uhr im Stadion Oberbruch zum gemütlichen Beisammensein mit Glühwein, Kakao, Würstchen und Livemusik! 

Es wird Zeit wieder gemeinsam aktiv zu sein und uns in herzliche Gespräche vertiefen zu können. 

Verbindliche Anmeldungen über die Abteilungsleiter oder direkt an Info@tus-oberbruch.de unter Angabe von Namen und Alter der angemeldeten Personen. Als Eigenanteil sind bitte mit der Anmeldung für Kinder 1,00 €, 3,00 € für Erwachsene und 5,00 € für eine Familie zu entrichten.

Bei dieser flachen, ca. 14 Kilometer langen Wanderung geht es zunächst am Rodebach entlang. Nach überschreiten der niederländischen Grenze durchquert die Route, entlang schöner Teiche, dass bei Sittard gelegene Naturschutzgebiet „Schwienswei“. Hiernach geht es auf deutscher Seite durch Wälder und entlang von Teichen durch das „Tüdderner Fenn“ zurück zum Ausgangspunkt in Wehr.

Montag,  01.11.2021 (Allerheiligen), 10.30 Uhr

Startpunkt: EDEKA–Parkplatz, 

Hoengener Weg 1, 52538 Selfkant-Wehr

Ausrüstung: angepasste Kleidung, festes Schuhwerk, Rucksackverpflegung

Anmeldung: unter gesundheit@tus-oberbruch.de

Nachweis über Impfung, Genesung oder Testung sind notwendig.

Der TuS Oberbruch bietet sein Kursprogramm für den Herbst – coronakonform – in Präsenz-Veranstaltungen an.

Lernen sie die Vorzüge eines angeleiteten Onlineangebotes kennen! Sie werden begeistert sein.

smoveyFITNESS, 25.10.2021, 18.30-19.30 Uhr, Haaren

smoveyFITNESS, 29.10.2021, 08:45-09:30 Uhr, Haaren OUTDOOR

Kraft-Ausdauer-Training, 20.10.2021, 20.00-21.30 Uhr, Oberbruch

Kindertanzen, 25.10.2021, 16:00 Uhr , Heinsberg – Eschweiler

KAHA®, 26.10.2021, 17.30-18.30, Onlineangebot

Aktiv und beweglich durch Ganzkörper Fitness, 28.10.2021, 17:30-18:30 Uhr, Haaren

Mathias Vonderbank, A-Lizenztrainer Laufen und (Nordic-) Walken, ist davon überzeugt, dass mit dem richtigen Training jeder Laufende zu einem Traillaufenden werden kann! Wer also mehr will, für den ist diese Sportart genau richtig. 

Trailrunning, das Laufen in freier Natur auch mal abseits von bequemen Wegen und ohne Angst vor Steigungen und Gefälle, wird immer beliebter. Wichtig ist dafür eine fundierte Anleitung zu einem aufbauenden und anspruchsvollen Training, speziell im Bereich von Koordination, Kraft und Technik. 

Als erfahrener Marathon- und Ultra-Marathon-Läufer in verschiedenen Bergwelten erstellt er entsprechende Trainingspläne, führt Coachings durch und plant für das nächste Jahr im TuS Oberbruch 09 e. V. entsprechende Wochenend-Seminare in reizvoller Umgebung, auf denen auch das Mentaltraining nicht zu kurz kommt. 

Wer Fragen zum Thema oder auch gerne schon zu Trainings und Seminaren hat, der kann gerne an info@tus-oberbruch.de schreiben. Auch Interessensbekundungen nehmen wir schon gerne entgegen!